Natürlich Abnehmen

Viele Menschen quälen sich durch Diäten oder treiben massiv Sport, um den standardisierten Schönheitsidealen der heutigen Zeit zu genügen. Dabei ist jeder Mensch einzigartig und hat einen einzigartigen Körper.

Am Wichtigsten ist, dass wir uns in unserem Körper wohl fühlen und gesund sind!

Fühlen wir uns unwohl mit unserem Gewicht oder führt das Übergewicht zu Erkrankungen wie z.B. Bluthochdruck, metabolisches Syndrom, Gefäßverkalkungen oder Diabetes, so ist eine Gewichtsreduktion sinnvoll. Dabei ist zu beachten, dass wir dies im Einklang mit unserem Körper machen - und nicht durch Nulldiäten oder durch die Einnahme von gesundheitsschädlichen Mitteln.

Unser Körpergewicht hängt, vor allem aus Sicht der Naturheilkunde, von vielen Faktoren ab:

Um eine erfolgreiche und stabile Gewichtsreduktion zu erreichen, können diese Faktoren positiv beeinflusst werden. Ein sehr wichtiger Punkt ist die Regulation der Verdauungsfunktion. So sollte z.B. eine vorliegende Obstipation unbedingt behandelt werden, Heißhunger reduziert sowie Verdauungsenzyme und Stoffwechsel ausgeglichen werden.

Außerdem ist eine Entgiftung und Entsäuerung grundlegend, da Gifteinlagerungen im Körper oft mit Fettdepots zusammenhängen. Schließlich sollten unbedingt Stress und Psyche mitbehandelt werden. Die permanente Ausschüttung von Stresshormonen begünstigt eine Gewichtszunahme. Das sieht die evidenzbasierte Medizin kritisch. Die Notwendigkeit einer Übersäuerung entgegen zu wirken, sieht sie nicht.

Nur der Vollständigkeit halber, eine Entgiftung im naturheilkundlichen Sinn kennt die evidenzbasierte Medizin nicht, es ist dort die Ausscheidung von Stoffwechelzwischen- und -endprodukten. Als Naturheilkundlerin bleibe ich aber gerne bei dem dort etablierten Begriff.

Mit einer gezielten Therapie können Sie Ihr Gewicht in vielen Fällen erfolgreich und dauerhaft reduzieren und sich wieder rundum wohl in Ihrem Körper fühlen!